Kinnkorrektur - Mentoplastik

Kinnkorrektur - Mentoplastik

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kinn zu groß oder zu klein ist und nicht zum Rest Ihres Gesichts "passt", könnten Sie ein Kandidat für eine Kinnoperation sein. Die Mentoplastik verbessert die allgemeine Gesichtsharmonie erheblich und stellt das Vertrauen in das eigene Aussehen wieder her.

Was ist eine Mentoplastik?

Bei einer Kinnkorrektur oder Mentoplastik handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff, bei dem das Kinn entweder durch ein Implantat angehoben (Augmentationsmentoplastik) oder durch eine Reduzierung des Knochens (Reduktionsmentoplastik) neu geformt wird.

Warum wird das gemacht?

Die Mentoplastik soll das Gleichgewicht des Gesichts wiederherstellen und für ein natürliches, ästhetisches Aussehen des Gesichts sorgen. Das normale Kinn eines Menschen steht im Gleichgewicht mit seiner Stirn und Nase. Die Ästhetik des Gesichts erfordert, dass jeder Teil mit den anderen harmoniert.

Welche Arten der Mentoplastik gibt es?

Reduktion Mentoplastik

Ein zu großes Kinn (Makrogenie) beeinträchtigt den Rest der normalen Gesichtszüge. Ein großes Kinn kann den Eindruck erwecken, dass die Nase zu klein ist. In diesen Fällen ist eine Kinnverkleinerung notwendig, um das Gleichgewicht im Gesicht wiederherzustellen. Dieses Ungleichgewicht kann sich stark auf das psychische Wohlbefinden des Patienten auswirken und zu geringem Selbstwertgefühl und Unsicherheit führen.

Vor der Operation

Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Chirurgen sorgfältig besprechen, welches Ziel Sie anstreben. Durch die Operation soll ein ästhetisch ausgewogenes Kinn und eine Harmonie mit dem mittleren und oberen Gesicht erreicht werden. Vor der Operation sollten Röntgenaufnahmen des Unterkiefers oder ein Orthopantomogramm sowie ein Fernröntgenbild angefertigt werden. Anschließend wird ein Operationsplan erstellt, denn jeder Fall ist individuell und wird sorgfältig und zielgerichtet behandelt. Die Kinnverkleinerungsoperation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Der Eingriff dauert in der Regel etwa 1 bis 1 ½ Stunden, je nach Komplexität des Eingriffs.

Wie läuft die Operation ab?

Der Schnitt wird im Zahnfleisch der Unterlippe oder unter dem Kinn gesetzt. Anschließend wird die Haut vom Kinnknochen getrennt und die Umformung der Kinnstruktur kann beginnen. Überschüssiger Knochen und Gewebe werden entfernt und die Kinnspitze wird neu positioniert. Die Spitze wird dann mit Schrauben und/oder Titanplatten fixiert. Bei der Reduktionsmentoplastik wird das mittlere Knochenfragment entfernt und der untere Teil des Kinns kann zurückverlagert werden, wobei gleichzeitig seine Höhe reduziert wird. Nach der Repositionierung des Kinns wird der Schnitt geschlossen und vernäht. Die Schnitte unter dem Kinn hinterlassen nur minimale Narben, während die Schnitte an der Innenseite des Mundes vollständig verborgen bleiben. Während des Vorgesprächs werden Sie mit Ihrem Arzt besprechen, welche Option für Sie die beste ist.

Nach der Kinnverkleinerung wird am Ende der Operation eine Schnapp-Kupplung eingesetzt, um die Schwellung zu kontrollieren und die Bewegung zu verringern. Sie muss in der ersten Woche rund um die Uhr getragen werden.

Die Ergebnisse der Kinnverkleinerung sind dauerhaft, aber bedenken Sie, dass sich Ihr Kinn im Laufe der Jahre verändern wird. Zum Beispiel wird das Gewebe um das Kinn durch den Alterungsprozess und die Schwerkraft beeinträchtigt.

Kinnkorrektur - Mentoplastik 001
Augmentation Mentoplastik

Wenn Sie sich an einem eingefallenen oder "schwachen" Kinn stören oder das Gefühl haben, dass Ihre Gesichtszüge unproportioniert sind, kann Ihnen eine Kinnimplantat-Operation helfen, mehr Selbstvertrauen in Ihr Aussehen zu gewinnen. Konkret kann eine Kinnvergrößerung:

  • zur Korrektur eines schwachen oder eingefallenen Kinns
  • Verbesserung der Hals- und Kieferkonturen
  • um das Auftreten eines vollen oder "doppelten" Kinns zu vermeiden

Bei der Augmentations-Mentoplastik besteht die Wahl zwischen der Mentoplastik durch Osteotomie, der Verwendung von Implantaten (Silikon oder Medpor), dem Lipofilling oder dem Filer, während bei der Reduktions-Mentoplastik die einzige Option die chirurgische Resektion eines Teils des Kinns ist.

Der Plan für die Augmentationsmentoplastik durch Osteotomie des Knochens kann variieren, je nachdem, ob Sie die Höhe vergrößern oder nur das Kinn nach vorne verlagern möchten. Es wird ein horizontaler Schnitt vor den Zahnwurzeln gemacht (deshalb ist es wichtig, eine Orthopantomographie zu machen und darauf zu achten, dass sich in diesem Bereich keine unbehandelten Zahnwurzeln befinden). Bei der Durchtrennung des Knochens muss die Ernährung dieses Knochenblocks erhalten bleiben, wobei die Muskeln, die das Unterkinn umschließen, befestigt bleiben. Der Knochen kann dann nach vorne, nach oben oder nach unten gezogen und entsprechend dem Plan für die ästhetische Kinnumformung fixiert werden. Die Fixierung erfolgt mit Schrauben und/oder Titanplatten wie bei der Repositionsmentoplastik.

In den Fällen, in denen wir uns für die Augmentationsmethode der Mentoplastik mit einem Implantat entschieden haben, muss dieses wegen des Risikos einer Dislokation ebenfalls am Knochen befestigt werden.

In den Fällen, in denen wir Lipofilling oder Filler verwenden, ist nur eine Kinnvergrößerung möglich, wobei die Ergebnisse bei Fillern nur eine begrenzte Wirkung und eine geringere Haltbarkeit haben und bei Lipofilling das Volumen schwer vorhersehbar ist.

Die Kinnimplantatoperation ist in der Regel ein ambulanter Eingriff, der unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung mit Sedierung durchgeführt wird.

Der Eingriff dauert in der Regel etwa eine Stunde.

Nach der Operation wird der Einschnitt mit Nähten verschlossen und das Kinn kann bandagiert werden.

Die Nähte sind einfach und werden schnell resorbiert, und nach dem ersten Tag der Operation wird der Mund mit antiseptischen Lösungen gespült. Auch eine Antibiotikaprophylaxe wird für einige Tage eingesetzt.

Wie sieht das Kinnimplantat aus?

Kinnimplantate sind kleine, starre Vorrichtungen aus einem biokompatiblen Material, in der Regel Silikon, das so geformt wird, dass es sich dem Kinnknochen des Patienten anpasst. Kinnimplantate variieren in Größe und Kontur. Ihr Chirurg wird Ihnen bei der Auswahl eines Implantats helfen, das den von Ihnen gewünschten Grad der Verbesserung erreicht und ein möglichst natürlich aussehendes Ergebnis liefert.

Nach dem Einsetzen fühlen sich Kinnimplantate sehr ähnlich an wie ein natürlicher Kinnknochen, und wenn der Eingriff von einem erfahrenen plastischen Chirurgen durchgeführt wird, ist es in der Regel unmöglich zu erkennen, dass der Patient eine Kinnvergrößerung erhalten hat.

Erholungsphase

Kinnkorrektur - Mentoplastik 002

Für die Menoplastik ist in der Regel kein Krankenhausaufenthalt nach der Operation erforderlich. Gelegentlich kann der Patient für 24 Stunden in der Klinik bleiben, wenn absolute Ruhe angezeigt ist. Innerhalb von 1-2 Wochen nach einer Mentoplastik trägt der Patient einen Fixierverband, um das Gewebe in der gewünschten Position zu halten - dieser wird entfernt, sobald das Gewebe vollständig verheilt ist. In den ersten drei Tagen können Sie sich unwohl fühlen. In den ersten 3 bis 5 Tagen kann der Patient leichte Schmerzen verspüren, zu deren Beseitigung der Arzt Schmerzmittel empfehlen kann. Nach einer Mentoplastik ist das Auftreten von Schwellungen nicht ausgeschlossen und verschwindet normalerweise innerhalb von 7 bis 10 Tagen. Eine Woche nach der Operation werden die Fäden entfernt, und Sie können nach 3-4 Tagen wieder arbeiten gehen. Die Erholungszeit hängt weitgehend von der Art des Eingriffs und dem Zustand des Körpers ab.

In der Regel wird nach dem Eingriff (vor allem, wenn ein Implantat verwendet wurde) keine körperliche Betätigung empfohlen, vor allem nicht am Kinn. Vermeiden Sie einen Monat lang nach der Operation schweres Heben oder Kraftübungen. Um eine Verlagerung des Implantats oder des Knochens sowie starke Schmerzen zu vermeiden, wird dem Patienten außerdem empfohlen, den Kiefer nicht zu belasten und nur flüssige und weiche Nahrung zu sich zu nehmen - Pürees, Säfte.

Trotz aller Unannehmlichkeiten, die mit der Genesungszeit verbunden sind, wird das ästhetische Ergebnis der Operation es Ihnen ermöglichen, Ihre Einstellung zu sich selbst radikal zu überdenken, Ihr Selbstwertgefühl zu steigern und die Qualität Ihres Lebens zu verändern.

Kann die Mentoplastik zusammen mit anderen Korrekturen durchgeführt werden?

Die Mentoplastik wird sehr häufig Patienten empfohlen, die ihre Nase korrigieren wollen - Rhinoplastik.

Nasenkorrektur + Kinnvergrößerung

Kinnimplantate können das Ergebnis einer Nasenkorrektur erheblich verbessern. Ziel ist es, ein Gleichgewicht aller Gesichtszüge zu erreichen.

Fettabsaugung am Hals + Kinnimplantate

Patienten mit überschüssigem Fett unter dem Kinn entscheiden sich häufig für eine Fettabsaugung des Kinns gleichzeitig mit der Implantatoperation. Während die Stärkung des Kinns dazu beiträgt, den Ausdruck der Kieferlinie zu verbessern, kann die Entfernung von überschüssigem Fett unter dem Kinn das Aussehen des unteren Gesichts und des Halses weiter verbessern.

Risiken und Komplikationen der Operation

  • Schmerzen - nach der Operation sind mäßige Beschwerden zu erwarten, die mit Schmerzmitteln für 2-3 Tage behandelt werden können. Vermeiden Sie Aspirin und Ibuprofen.
  • Blutergüsse - können 2 Wochen andauern.
  • Wunde - eine leichte Infektion kann auftreten, selten eine schwere Infektion, die Antibiotika erfordert.
  • Sehr selten kann es zu einem Hämatom (Blutansammlung) kommen, das eventuell drainiert werden muss.
  • Empfindlichkeit - es kann zu einer verminderten Empfindlichkeit im Bereich der Unterlippe und des Kinns kommen. Die Rückkehr zur Normalität kann bis zu 6 Wochen dauern.
  • Zähne - Sehr selten kann eine Zahnwurzelverletzung auftreten, die eine zahnärztliche Behandlung erforderlich macht.
  • Narben - alle chirurgischen Eingriffe hinterlassen Narben, insbesondere dann, wenn eine Mentoplastik durch einen äußeren Schnitt unter dem Kinn durchgeführt wird. Diese Methode ist in der modernen plastischen Chirurgie fast vergessen.
  • Änderung des chirurgischen Ansatzes während der Operation - Manchmal können während der Operation Situationen auftreten, die nicht vorhersehbar sind und eine Änderung des zuvor geplanten chirurgischen Ansatzes erforderlich machen. Dies kann zu einer anderen Narbenbildung als erwartet führen.

Die Ergebnisse, die Sie anstreben sollten, sehen in erster Linie natürlich aus. Ziel der Kinnkorrektur ist es, eine ästhetisch ansprechende Gesichtsform wiederherzustellen - damit das Gesicht natürlich und nicht abnormal aussieht.

Die Wahl eines kosmetischen Gesichtschirurgen

Kinnkorrektur - Mentoplastik 003

Eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen, wenn Sie eine Kinnkorrektur in Erwägung ziehen, ist die Frage, wer Ihre Operation durchführen wird. Sie sollten einen Chirurgen wählen, der über umfangreiche Erfahrungen in der kosmetischen Gesichtschirurgie verfügt.

Wenn Sie sich mit einem Chirurgen beraten, fragen Sie ihn, wie viele Kinnvergrößerungen er bereits durchgeführt hat, und sehen Sie sich Vorher-/Nachher-Fotos anderer Patienten an. Die Ergebnisse, die Sie sehen, sollten für jeden einzelnen Patienten natürlich aussehen.

Wir vom ZIC "Medical Karadj" können Sie bei der Wahl des besten plastischen Chirurgen unterstützen! Kontaktieren Sie unsere Berater für weitere Informationen!

Keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben
*
E-Mail*
JJJJ Schrägstrich MM Schrägstrich TT
Versteckt
Dateien hier ablegen oder
Akzeptierte Dateitypen: jpg, pdf, Max. Dateigröße: 2 MB, Max. Dateien: 3.

    Unsere Büros auf dem Land:

    Hauptsitz in Sofia:

    Str. General Ivan Kolev, 33 B
    Bulgarien, Sofia
    +359 878 500 940
    +359 879 977 402

    Büro Burgas:

    Str. Iwan Wasow 75
    Bulgarien, Burgas 8000
    +359 877 500 163

    Büro B. Tarnovo:

    Blvd. Bulgarien 8
    Bulgarien, Weliko Tarnowo
    +359 879 007 420

    Büro in Plovdiv:

    Blvd. Hristo Botev 92, RILON Business Center, Stockwerk 2
    Bulgarien, Plovdiv
    +359 878 500 810

    Büro Velingrad:

    Blvd. 83
    Bulgarien, Welingrad
    +359 878 500 720

    Pin It auf Pinterest

    Aktien
    Teilen Sie dies